Marcel Wehn bei Facebook Marcel Wehn bei Instagram Marcel Wehn bei LinkedIn Marcel Wehn bei Twitter Marcel Wehn bei YouTube

Aktuelles


09.02.2022

Einer ist besser als der andere: Abschied von Götz Werner

Im Sommer 2013 wurde der DM DROGERIEMARKT 40 Jahren alt. Im Auftrag von dm durften wir damals einen wunderschönen Jubiläumsfilm drehen und führten mit GÖTZ WERNER ein Interview in seinem Haus in Stuttgart, dessen Inhalte bei mir bis heute nachwirken:
Wie kann ein Unternehmen auf Basis von Achtsamkeit, anthroposophischen Überzeugungen und vor allem auf Basis von Vertrauen geführt werden? Wie Götz Werners preußische Großmutter sagte: "Deine Mitarbeiter, die betrügen dich doch alle!" und Götz Werner antwortete "Einer ist besser als der andere!" Wie man nicht aufgeben soll, wenn die eigenen Ideen abgeschmettert werden, sondern man als Unternehmer vertraut in die eigenen Überzeugungen. Denn das Konzept von DM drogeriemarkt hatte Götz Werner ursprünglich einer anderen Drogeriekette angeboten, die ablehnte.
Darauf kündigte Götz Werner und baute seinen eigenen ersten dm Drogeriemarkt in Karlsruhe, meiner Heimatstadt auf. Die wunderbare Szene, in der Götz Werner beschreibt, wie dm mit nur einer Mitarbeiterin seinen Ursprung nahm, ist einer der Highlights unseres Films, hier zum direkten Link: https://youtu.be/N8pg_RI2v…

Danke an SIMON UMBREIT, CHRISTIAN GÖLZ, DOMINIC NEMEC und CINDY STEIGERWALD für dieses ganz besondere Filmprojekt. Danke an DANIEL MÖLLER für die Bilder, RÜDIGER FLECK für den Ton, JUDITH HAUSTEIN für die Musik, CHRISTOPH STROTHJOHANN für den Schnitt und NINO HALM für die herrlichen Making Of Fotos, die damals entstanden sind.
Und danke an Götz Werner für all Deine Gedanken und Träume für eine bessere Gesellschaft (#Bedingungsloses Grundeinkommen)- wir bleiben dran!
Zum Projekt: > 4-Jahrzehnte-dm-drogeriema… /www.marcelwehn.de/4-Jahrzehnte-dm-drogeriemarkt.html

10.12.2021

Ist werbisch immer richtig? Die Frage nach dem guten Corporate Film!

Diese Woche hat unser großes Corporate Film Konzeptionsseminar für Unternehmen stattgefunden, am Ende nun doch digital und nicht bei Stulle und Käffchen an der https://www.depak.de/.

Es waren aber drei wirklich wunderschöne Tage und auch wenn die sieben Teilnehmer:innen und wir uns über Zoom begegnet sind, so waren die Diskussionen und Ergebnisse intensiv und lehrreich:

Sind klar werbisch wirkende Corporate Filme für konkrete Zielgruppen genau richtig oder grundsätzlich ein "pain in the ass"? Müssen wir immer so schnell mit unseren Videos auf den Punkt kommen auf Social Media und dabei BILD-Zeitungs-ähnliche reißerische Catcher setzen, oder darf der Unternehmensfilm in Ruhe und Konzentration stattfinden? Wie intensiv nutzt die ganz junge Generation tatsächlich Video und wie werden dort, z.B. auf TikTok, Botschaften angenommen, die ganz klar "verkaufen" wollen? Wie wichtig ist Content Marketing und wie kann jedes Unternehmen von seinem speziellen Wissen als Influencer und Sinnfluencer Gebrauch machen und mit echtem Mehrwert Zuschauer an sich binden?

Danke für die vielen wichtigen Erkenntnisse, die nicht zuletzt über die eigenen Erfahrungen der Teilnehmer:innen belegt oder diskutiert wurden. Und Danke für dieses vorletzte Filmseminar in 2021. Nächste Woche Montag und Dienstag gehen wir noch einmal digital für den zweitägigen "Kompaktkurs Smartphone Filme für PR und Marketing" und dann startet die Weihnachtsbäckerei.

#influencer #sinnfluencer #videomarketing #contentmarketing #marcelwehn

06.12.2021

Goodbye Präsenz, hello Digitalness!

Am Freitag Abend durfte ich meinen letzten Filmkurs in Präsenz in diesem Jahr "Videos für PR und Marketing mit dem Handy produzieren" abschließen. Für den Rest des Jahres heißt es nun "Stay Digital!", da die aktuellen Zahlen Präsenztermine mit Anreise nicht mehr verantworten.

Hiermit danke ich allen Teilnehmer:innen, die zwischen April und Dezember 2021 live und vor Ort wunderbare Filme konzipiert, gedreht und geschnitten haben- es waren großartige Wochen mit Euch und ich hoffe auf ein Wiedersehen ab Frühjahr 2022.
Danke auch an das gesamte Team der Deutschen Presseakademie https://www.depak.de/, die Pandemie-ein, Pandemie-aus die Seminare am Laufen halten entgegen aller Widerstände. Insbesondere hier Danke an Stefanie Reinke und Marlene Huber von der Leitung und Planung, danke an Jens und Lutz von Durchführung und Technik und danke an das gesamte Team von Empfang und Organisation.
Bis nächstes Jahr wieder "in echt"!
Mit lieben Grüßen,
Marcel

30.11.2021

Was ich an meinem Job so liebe....

Unser zweiter großer Zertifikatskurs "PR und Marketingfilme selbst produzieren" in diesem Jahr ist letzte Woche zu Ende gegangen. Nach 5 Tagen intensiver Filmarbeit möchten wir, Daniel Möller und Marcel Wehn, uns als Referenten ganz herzlich bei unseren Teilnehmer:innen ❤️ bedanken, die als Team in der Woche zwei richtig beeindruckende Filme konzipiert, gedreht und geschnitten haben.

Und insbesondere danken wir für das wunderschöne Feedback einer Teilnehmerin: "Was ich an meinem Job so liebe sind vor allem solche Seminare wie diese, die meine Arbeit enorm bereichern". Danke für Eure Worte und keep on doing beautiful corporate films an der https://www.depak.de/! XXXOOO Daniel und Marcel
Alle neuen Kurs für 2022 hier in der Übersicht: https://www.depak.de/video…
#corporatelearning #videomarketing #marcelwehn

16.11.2021

E-Learning, zweiter Teil: Erfolgreiche Videos für Unternehmen produzieren

Heute um 17Uhr geht es wieder Live beim E-Learning der Quadriga Hochschule. Im Rahmen des Zertifikatskurses "Visual Content Manager" dreht sich alles um die Frage nach der richtigen Filmkonzeption für den Corporate Film: Wie erschaffe ich Mehrwert für meine Zielgruppe? Wie analysiere ich meine Zielplattformen und wieso verändert sich die Dramaturgie eines Filmes, je nach Kanal? Wie hilft mir die 3-Akt-Struktur dabei, eine dramaturgische Blaupause anzuwenden?

Alle Informationen zum Kurs unter: https://www.depak.de/video…
#corporatefilm #elearning #socialmedia #marcelwehn #keepquestioning
 

   Datenschutz  |  Impressum

© Marcel Wehn 2022    Login