Marcel Wehn bei Facebook Marcel Wehn bei LinkedIn Marcel Wehn bei Twitter Marcel Wehn bei YouTube

Zu werden, was es ist- Umbaujahre in der Modernen Galerie des Saarlandmuseums

Dokumentarfilm, Deutschland 2018, 75min

Was macht ein Museum aus? Durch sein Architektur und seine Werke wird es zu einem Ort der Aufbewahrung. Durch die Menschen, die dort arbeiten, wird ein Museum zu einem Organismus mit einem Körper und einer Seele. Ein Film über die Menschen, die Museum machen!

Daten    Crew    Inhalt   


Daten

Herstellungsland:Deutschland
Länge:75 Minuten
Originalsprache:deutsch
Drehformat:HD 16:9
Premiere:06. März 2018 in der Neuen Galerie des Saarlandmuseums
Produktion:Carpe Diem Film und TV Produktion GmbH
Mit:Roland Mönig, Kathrin Elvers-Švamberk, Roland Augustin, Maité Schenten, Mona Stocker, Lisa Wagner, Ingrid Schwarz, Thomas Genvo, Uwe Jäger, Armin Kneip, Ulrich Commerçon, Laetitia Buget u.v.a.


Kontakt/Auswertung:

Produktion:Carpe Diem Film und TV-Produktion GmbH
http://www.carpe...

Kinoauswertung:Carpe Diem Film und TV-Produktion GmbH
DVD-Verkauf Deutschland:Stiftung Saarländischer Kulturbesitz
> https://www.kult...


Crew:

Buch und Regie:Marcel Wehn
Kamera:Daniel Möller, Lukas Schmid, Stefan Kochert
Montage:Marcel Wehn
Ton:Marcel Wehn, Tobias Schinko
Tonmischung:Dominik Avenwedde
Sounddesign:Marcel Wehn
Filmmusik/zusätzl. Sounddesign:Julian Heidenreich
Farbkorrektur:Domingo Stephan, Waveline Berlin
Untertitel:Stephan Philipp
Transkripte:Gabriele Militsch
Motion Design Titel und Abspann:Marc André Misman
PR & Vermittlung:Laetitia Buget
Produzentin:Barbara Wackernagel-Jakobs

Redaktiontba.




Der Film "Zu werden, was es ist- Umbaujahre in der Modernen Galerie des Saarlandmuseums" begleitet mit der Kamera über mehr als 2 Jahre die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Modernen Galerie bei ihrer anspruchsvollen Arbeit. Vieles, was Besuchern normalerweise verborgen bleibt, beobachtet die Kamera: die wissenschaftliche Forschung, die Arbeiten in der Restaurierungswerkstatt, in der Schreinerei, im Museumsshop, aber auch die Phase der Arbeiten am Bau und der baubedingten Schließung, die große Sammlungsausstellung in Metz im Centre Pompidou und das Wiedererwachen des vergrößerten Museums mit dem Neubau. Umbaujahre, die der Film hautnah einfängt.

Aus dem Pressebooklet:
Der Film, der angeregt worden war durch die Gesellschaft zur Förderung des saarländischen Kulturbesitzes und der in erster Fassung schon während der Zeit der Museumsschließung in zahlreichen Kinos im Saarland gezeigt wurde, ist nun in seiner finalen 75-minütigen Fassung ein faszinierendes Dokument über die großartigen Mitarbeiter, aber auch die wunderbare Sammlung der Modernen Galerie, die mit ihrem Erweiterungsbau zu einer Besucherattraktion geworden ist.

Zur Website der Modernen Galerie des Saarlandmuseums
> https://www.kult...


zurück
 

   Datenschutz  |  Impressum

© Marcel Wehn 2018    Login