Marcel Wehn bei Facebook Marcel Wehn bei LinkedIn Marcel Wehn bei Twitter Marcel Wehn bei YouTube

Video will take over the world: Corporate Filmstrategien im Unternehmen

Von der Konzeption über das Drehbuch bis zur Verbreitungsstrategie

Für alle, die in Ihrem Unternehmen dauerhaft eine überzeugende Video-Kommunikationsstrategie aufbauen wollen, ist dieser Intensivworkshop gedacht. An drei Tagen arbeiten wir immer extrem praktisch an Ihren konkreten Filmvorhaben und durchlaufen alle Schritte einer erfolgreichen Corporate Filmstrategie:

Wie sind Kampagnen aufgebaut? Wie analysiere ich meine Zielgruppe, um ihr zu "dienen"? Mit welcher simplen Blaupause entwickle ich gute Drehbücher? Wie steige ich durch im Dschungel von Youtube, Instagram, Tiktok, Stories und Challenges? Brauche ich Influencer und wer eignet sich dafür? Wie multipliziere ich meine Filme in die Welt?



Beschreibung
Sie wollen mit Videos in Ihrem Unternehmen starke Kampagnen entwickeln, aber benötigen einen Fahrplan dazu? Sie möchten Corporate Filme konzipieren und suchen nach einfach verständlichen Blaupausen? Sie möchten erfolgreiche Videos auf Instagram, LinkedIn, Youtube und Co., aber verstehen die "Spielregeln" der Plattformen nicht ausreichend? Sie sind nicht sicher, ob Ihr Budget für eine Videokampagne ausreicht?

Als Regisseur und Videomarketingexperte bin ich überzeugt- jedes Unternehmen kann großartige Filmstrategien konzipieren und einsetzen - unabhängig von Branche oder Budget! Und da in Zukunft ca. 85% der weltweiten Corporate Communication über Video laufen wird: beginnen Sie jetzt mit dem Aufbau einer handfesten Videokultur!

Für alle, die in Ihrem Unternehmen dauerhaft eine überzeugende Video-Kommunikationstrategie aufbauen wollen, ist dieser Intensivworkshop gedacht.
An drei Tagen arbeiten wir immer extrem praktisch an Ihren konkreten Filmvorhaben und durchlaufen alle Schritte einer erfolgreichen Corporate Filmstrategie: Wie sind Kampagnen aufgebaut? Wie analysiere ich meine Zielgruppe, um ihr zu "dienen"? Mit welcher simplen Blaupause entwickle ich gute Drehbücher? Wie steige ich durch im Dschungel von Youtube, Instagram, Tiktok, Stories und Challenges? Brauche ich Influencer und wer eignet sich dafür? Wie multipliziere ich meine Filme in die Welt?

Alle Schritte werden an Ihren eigenen Stoffen durchgearbeitet. Am Ende von drei intensiven Workshoptagen werden sie feststellen: Video-Strategien zu entwickeln ist eine komplexe, aber großartige Aufgabe! Als Belohnung bekommen Sie eine Zuschauer-Community, die Ihre Filme lieben!

Lernziele
Konzept und Aufbau von Bewegtbild-Kampagnen verstehen
Zielgruppen analysieren und Videocontent perfekt ausrichten
Welche Videoplattformen gibt es und wie werden sie bespielt?
Ein Filmdrehbuch mit einfachen Mitteln entwerfen
Mit welchen Partnern arbeite ich zusammen und wie kalkuliere ich?
Wie macht die Agentur genau das, was ich brauche?
Woher bekomme ich gute Sprecher, Musik und Sounds?
Rechtliches: Drehgenehmigungen, Verträge, DSGVO
Multiplikationsstrategien für Filme: Mit Partnern arbeiten, Influencer nutzen, Film und Event kombinieren, Redaktionspläne erstellen


Programm

Tag 1 - 10:00-18:00 Uhr
Video will take over the world: Wie erschaffe ich erfolgreichen Videocontent?


Wann lieben Zuschauer Ihren Video Content? Die zwei Arten von filmischem Mehrwert: Emotion und Information!
Mit wem arbeite ich zusammen und was kosten Corporate Filme? Die richtigen Partner finden vom eigenen Inhouse-Filmteam bis zur großen Agentur.
Die Struktur von Filmkampagnen verstehen: Leuchtturmfilme und Content-Filme.
Grundlage Filmstrategie: Mit 6 elementaren W-Fragen von der Idee zum Filmkonzept: Fokus, Zielgruppe, Need, Videoplattform, Erzählerfigur und Genre.

PRAXIS: Konzeption Ihres eigenen Stoffes mit Hilfe der 6 W-Fragen

Blaupause zur Filmdramaturgie: Welche Dramaturgien gibt es?
Wie unterscheiden sich Filmdramaturgien auf Youtube, Instagram, LinkedIn, etc.?
Wie erlerne ich ein simples Konzept zum Aufbau meiner Filme? Arbeiten mit der 3-Akt-Struktur und der Spot-Dramaturgie.

PRAXIS: Praktischer Entwurf Ihrer ersten Storyline mit Hilfe des Blaupausen-Konzeptes.

Tag 2 - 09:00-18:00 Uhr
Partner, Darsteller und Agenturen - wie arbeite ich perfekt zusammen?


Kontrollmechanismen für alle Seiten vom Briefing zum Drehbuch: Vorbereitung, Drehbuch, Storyboard und Kalkulation mit Abnahmeprozessen entwickeln.
Welche Drehbuchformen gibt es: Tabellarisches Drehbuch, Konzeptdrehbuch, Storyboard-Drehbuch
Überblick über das Budget: Absolut transparente Kostenkontrolle
Musik- die geheime Macht! Wie man mit Musik Emotionen im Film steuert.
Darsteller und Stimmen- wie ich die richtigen Protagonisten für meine Filme finde.
Rechtliches: Verträge mit Darstellern, Drehgenehmigungen, Drehhinweise, DSGVO

PRAXIS: Überführung Ihrer Storyline in die Treatment-Form. Wie sie lernen, in Bildern zu denken.

Tag 3 - 09:00-18:00 Uhr
Bewegtbild alleine bewegt noch nichts: Multiplikationsstrategien für Videomarketing


Der "Seitenbacher"-Effekt: Durch ständige Wiederholung im Gedächtnis der Zuschauer bleiben.
Content Marketing pur- Nutzen Sie die Kompetenzen Ihres Unternehmens und verschenken Sie nützliches Wissen an Ihre Kunden!
Influencer Marketing - welche Influencer können Ihre Botschaften verbreiten? Wie finde ich den richtigen Influencer? Wie baue ich unternehmenseigene Video-Influencer auf?
Marketingkalender und Co: Wie baue ich einen Redaktionsplan für meine Videoposts auf?
Finden Sie Partner, um durch Co-Branding Ihre Kommunikationsziele massiv zu multiplizieren und neue Zielgruppen zu gewinnen.

PRAXIS: Gemeinsame Bearbeitung einer Multiplikationsstrategie: Wie Ihre Filme einen Boost im Netz bekommen.


Zielgruppe
Dieses Seminar richtet an alle Mitarbeiter:innen aus Marketing, PR und Kommunikation, die in der internen und externen Unternehmenskommunikation eine dauerhaft erfolgreiche Filmstrategie auf den Weg bringen wollen. Sie erhalten ein großes Portfolio an konzeptionellem Handwerkszeug sowohl für die Umsetzung mit Inhouse-Teams, als auch für die Zusammenarbeit mit Agenturen im Bereich Briefing, Produktion und Abnahme, um Videokommunikation im Unternehmen umfassend zu etablieren.

Methode
Über alle drei Tage hinweg großer Anteil praktischer Konzeptionsarbeit an den eigenen Filmvorhaben von der Idee über den Storyline-Prozess bis zu den diversen Multiplikations-Strategien.
Gemeinsame Analyse von aktuellen Corporate Filmen.
Videopostings auf Social Media richtig einsetzen lernen in Bezug auf Längen, Zeiten, Formaten und Zielgruppen.
Durchsprechen von Best Cases, um beispielhafte Lösungen anderer Unternehmen zu verstehen.
Erlernen von Grundmustern, wie ich später eigenständig im Unternehmen Videostrategien skalieren kann.



"Die Aufarbeitung der Inhalte des Seminars haben meine Erwartungen weit übertroffen. Das Engagement des Referenten Marcel Wehn war außergewöhnlich."
Nils Hühn, ABLE Management Services GmbH

"Der Erfahrungsschatz von Marcel Wehn und sein Know-how
im Bereich der Unternehmenskommunikation war sehr bereichernd.."
Rebecca Susanne Brisbois, 4flow AG

"Ein sehr guter Überblick zum Thema Corporate Film! Eine gute Anregung für alle, die Videos konzipieren und in Auftrag geben."
Laura Lehnen, Deutsche Post DHL

"Die Dramaturgie für das Seminar war perfekt gewählt und die Macher haben mir an drei kurzweiligen Tagen gekonnt die Augen dafür geöffnet, was einen gelungenen Corporate Film ausmacht. Absolut empfehlenswert!"
Silvia Augustin , Windwärts Energie GmbH

Wer ganz kompakt die wichtigsten Grundregeln zur Konzeption und Erstellung von Unternehmensfilmen sucht, ist hier genau richtig. Das Seminar ist unheimlich kurzweilig, anschaulich gestaltet und durch die Referenten sehr sympathisch und kompetent umgesetzt.
Olesja Kehler , Reed Exhibitions

Super Seminar! Herr Wehn war immer ganz nah an unseren konkreten Bedürfnissen - auch spotantan und situativ. Hut ab! Sehr konstruktiv, extrem kompetent, offen und empathisch.
Oliver Goldau, Marketing Leiter Pro Clima

Das Seminar hat nicht nur erklärt, worauf es beim Corporate Film ankommt, sondern es auch geschafft, das Gesagte praktisch umzusetzen, indem wir unsere eigenen Konzepte besprechen, kritisieren und verbessern konnten.
Corinna Schmid, Universität Hohenheim

Das Seminar hält, was es verspricht: Marcel Wehn versteht es, die Inhalte sehr praxisnah und an konkreten Beispielen zu vermitteln. Die Arbeit an einem eigenen "Projekt" ist sehr sinnvoll, um das Gelernte unmittelbar anzuwenden.
Daniel Sommer, Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht

















zurück
 

   Datenschutz  |  Impressum

© Marcel Wehn 2020    Login