Marcel Wehn bei Facebook Marcel Wehn bei LinkedIn Marcel Wehn bei Twitter Marcel Wehn bei YouTube

Aktuelles


22.02.2017

Präsentation der Ludwigsburg Sinfonie an der University of Richmond, USA

Am Mittwoch, den 22. Februar 2017 um 19Uhr präsentiert Marcel Wehn seinen Film "Ludwigsburg Sinfonie" an der University of Richmond in Virginia, USA. Nach einer Einführung über den Zusammenhang zum Stummfilmklassiker "Berlin - Sinfonie der Großstadt" und zum inhaltlichen Fokus der "Ludwigburg Sinfonie" wird der Film den Studenten präsentiert und anschließend steht Wehn zu einem Q&A bereit. Präsentiert im Rahmen des Studienprogramms des Department of Languages, Literatures, and Cultures.

Mehr zum Film unter: > Ludwigsburg-Sinf...

15.02.2017

Drei weitere Aufführungen von "Zu werden, was es ist" in Saarbrücken

Wegen des großen Erfolges der beiden Premieren gibt es drei weitere Aufführungen unseres neuen Dokumentarfilms "Zu werden, was es ist - Die Moderne Galerie des Saarlandmuseums" im Filmhaus Saarbrücken am 15. Februar 17 um 19Uhr im Filmhaus Saarbrücken, am 16. Februar 17 um 18:30Uhr im Historischen Museum Saar und am 21. Februar 17 um 19Uhr wieder im Filmhaus.

Mehr Infos unter: > https://www.face...
Und zum Film unter: > Saarlandmuseum-A...

09.02.2017

Ausstellungstrailer für die Kunsthalle Karlsruhe

Die Kunsthalle in Karlsruhe läutet mit einem ungewöhnlichen Konzept die neue Ausstellung "Unter freiem Himmel - Landschafen sehen, lesen, hören" ein. 52 hochkarätige Schriftsteller, Intellektuelle, Kunst- und Naturwissenschaftler schreiben Gedichte, Geschichten und Essays zu Landschaftsbildern der eigenen Sammlung. Dazu durften wir den Ausstellungstrailer produzieren.

Zum Trailer: > https://www.yout...
Zur Ausstellung: http://www.kunst...

06.02.2017

"Jeder muss für sich selber entscheiden, was er in dem Film sieht"

Regisseur Marcel Wehn in einem Interview mit "mitmischen- Das junge Portal des Bundestages", geführt von Lou Antoinette Godvliet, über die Frage, welches Bild der Rocker in seinem Film "Ein Hells Angel unter Brüdern" gezeichnet wird und ob schärfere Gesetze helfen, die Rockerkriminalität einzudämmen.


Zum Interview: http://www.mitmi...
Zu "Ein Hells Angel unter Brüdern": > Unter-Bruedern-A...

19.01.2017

"Kein Kommentar, keine eingeblendeten Texte, keine Erläuterung der Personen"

Zur Premiere unseres neuen Dokumentarfilms "Zu werden, was es ist" hat Tobias Kessler von der Saarbrücker Zeitung einen sehr schönen Beitrag geschrieben: "Eine originelle Idee: Keinen Kommentar, keine eingeblendeten Texte, keine Erläuterung der Personen. Erst der Abspann klärt auf. Ein Konzept, das wohl von der Person weg und auf deren Arbeit hinlenken soll. (..) Ein ruhiger, sehenswerter Film."

Zum kompletten Artikel unter: http://www.press...

 

   Datenschutz  |  Impressum

© Marcel Wehn 2017    Login